Swarovski EL 10×42 Swarovision Test

Post image for Swarovski EL 10×42 Swarovision Test

Zum Shop

Marke: Swarovski

Das Swarovski EL 10×42 weiß durch die innovative Swarovision Technologie zu überzeugen. Die Fernglas bietet die derzeit beste Bildqualität am Markt und punktet inbesondere in der Kategorie Naturtreue.

Test und Bewertung

Beim Durchblicken ist man schnell begeistert – die Farben wirken absolut naturgetreu. Neben einer Vergrößerung kann man das EL 10×42 auch in der Naheinstellung als Lupe verwenden, was sehr beeindruckend wirkt.

Freuen dürften sich auch Brillenträger: Das Fernglas verfügt über eine Fehlsichtigkeitskorrektur von mindestens 6 dpt und zusätzlich einen integrierten Dioptrienausgleich von +/- 5dpt zum Ausgleich einer unterschiedlichen Sehstärke beider Augen. Durch den großen Augenabstand kann man auch mit Brille vom kompletten Weitwinkel-Sehfeld. profitieren.

Abgerundet wird das Fernglas durch sein überraschend geringes Gewicht von nur 800 Gramm. Dies wird durch das ultraleichte und griffige Magnesiumgehäuse erst möglich.

Alles in allem handelt es sich um ein absolutes Topmodell, dem keine Note außer den vollen 5 Sternen gerecht würde.

[xrr rating=5/5]

Technische Daten

Leistung

Bauart Dachkant
Vergrößerung
(-fach)
10
Frontlinsendurchmesser
(mm)
42
Austrittspupille
(mm)
4,2
Augenabstand
(mm)
20,0
Dioptrienausgleich
(Dpt.)
+/- 5
Pupillendistanz
(mm)
56-74
Glasmaterial Fluorid-Glas
Linsenvergütung voll, mehrfach (Swarobright)
Fokussiersystem Zentralfokussierung

Besonderheiten

Zoom-Funktion
Brillenträgerokulare ja
Bildstabilisator
Kompass
Entfernungsmesser
Spritzwasserfest ja
Schutztasche ja
Stativanschlussgewinde

Sehfeld

Tatsächliches Sehfeld
(°)
6,4
Scheinbares Sehfeld
(°)
60,0
Sehfeld auf 1.000m
(m)
112
Naheinstellgrenze
(m)
1,5
Lichtstärke 17,6
Dämmerungszahl 20,5

Allgemein

Oberflächenmaterial Gummiarmierung
Farbe grün
Länge
(mm)
160
Breite
(mm)
122
Höhe
(mm)
61
Gewicht
(g)
800
Serie EL

Dieses Fernglas bewerten


Ihre Bewertung
* Required Field